Kalifornische Tiefengewebsmassage

 

Die Kalifornische Massage ist  eine ganzheitliche Ölmassage, eine  Kombination der effektivsten aber auch entspannendsten Griffe aus Klassischer- Schwedischer, Esalen- (USA), indischer Massage und Joint-Release-Gelenkmobilisation.

Der Therapeut setzt bei der Kalifornischen Massage seine eigenen Körperbewegungen gezielt zur Verstärkung der Massagewirkung ein. Die Massagegriffe können dadurch je nach Notwendigkeit sehr intensiviert werden. Die Griffe werden sehr viel langsamer als bei der Klassischen Massage langsamer durchgeführt. Der Effekt ist dadurch außerordentlich intensiv und die Wirkung hält lange an.

 

Spezifische Tiefengewebsgriffe können in Zonen chronischer Rücken-Muskulaturverspannungen intensiv angewandt werden und führen so zu einem Spannungsausgleich an der Wirbelsäule.

 

Durch den Einsatz besonderer Griffe an anderen Problembereichen (Bauch, Brustkorb, Beine) kann diese Massageform besonders sinnvoll zu einer Ganzkörperbehandlung ergänzt werden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.